Home
Kontakt
Verantwortung
Gästebuch
Thema Würmer
Futter
warum vom Züchter
einmal Nachwuchs
Wissenswertes
für die Anfänger
im neuen Heim
Infos zur Bockhaltung
Wunschschweinchen
Gruppenkonstellationen
Schimmelzeichnung
Rücknahme Schweinchen
Kastration
warum Kastration
Gutschwein
Partnerverlust
warum Kastration

 

Ich sehe die Kastration meiner Böckchen als Tierschutz an, weil:

 

 1. Meine Böcke nicht als Wanderpokal enden sollen.

 

 2. Die Vergesellschaftung von Pärchen viel einfacher ist, als mit  

     gleichgeschlechtlichen Tieren.

 

 3. Wenn ein Partnertier in hohem Alter verstirbt leichter wieder ein

     Ersatzpartner im gleichen Alter gefunden werden kann. Wenn Sie 

     beispielsweise Böckchen haben, geht es immer nur zu einem Altbock einen

     Babybock dazu zu setzen. Wollen Sie sonst die nächsten 30 Jahre Schweinchen

     halten? Sie fangen immer wieder von vorne an!

 

 4. Wenn man nach Verlust eines Partners, falls kein Interesse mehr an der Haltung

     von Meerschweinchen besteht, das verbliebene Partnertier besser vermitteln 

     kann.

 

 5. Ein Böckchen im gehobenen Alter die Kastration schlechter verkraftet.

 

 6. Ich mir vorstellen kann, dass die Anschaffung von zwei Schweinchen besser

     überlegt ist, wenn ein Kastrat genommen wird, da dieser auch teurer ist.

 

 7. Ich nicht möchte, dass bei einem Pärchen welches ich vermittel, die Haltung dann

     aus dem Ruder läuft, weil es ungeplant immer mehr werden.

 

 8. Sich viele zukünftige Halter um die Belange der künftigen Haustiere erst

     Gedanken machen, wenn sie da sind, aber da schon zu viel in Sachen Vermehrung

     schiefgelaufen sein kann.

 

 9. Kastrate in Kinderhänden noch oft ruhiger und umgänglicher werden.

 

10. Ich finde, dass auch gerade die charmanten Böckchen einen schönen Platz bei

     lieben Leuten verdient haben.

 

11. Sie als künftiger Halter mit der Nachsorge der Naht und dem Risiko der Narkose nichts

     zu tun haben und einfach und entspannt einfach nur die Haltung genießen können.

 

12. Ich nicht möchte, dass Sie wegen späterer Unverträglichkeit von zwei Böckchen diese

     wieder abgeben wollen. Die Anzeigen sind voll genug von Bockpärchen, die keiner möchte.

 

13. Ich ein gutes Gewissen haben kann als Züchter, alles für den späteren Lebensweg meines

     ehemaligen Schützlings getan zu haben.


Heute waren schon 2 Besucher (7 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=