Home
Kontakt
Verantwortung
Gästebuch
Thema Würmer
Futter
warum vom Züchter
einmal Nachwuchs
Wissenswertes
für die Anfänger
im neuen Heim
Infos zur Bockhaltung
Wunschschweinchen
Gruppenkonstellationen
Schimmelzeichnung
Rücknahme Schweinchen
Kastration
warum Kastration
Gutschwein
Partnerverlust
für die Anfänger
Ich möchte Ihnen hier Empfehlungen abgeben oder aber Sie bitten, sich über die einen oder anderen Dinge einmal Gedanken zu machen, die ich hier als Hobbyzüchter immer wieder erlebt habe.

Die meisten Leute wollen immer nur ganz kleine Schweinchen, sind sie doch so niedlich. Was aber nicht bedacht wird, dass die Wutzen unheimlich schnell wachsen. Meine Rasse Rex wird sowieso größer als andere Schweinchen und ausserdem haben die Wutzen bei mir auch was das Futter betrifft einen guten Start. Somit sind 2 bis 3 Monate alte Schweinchen teilweise schon recht gross. Aber gerade sie sind es, die dann auch die Umstellung problemloser verkraften, als kleine Schweinchen, die gerade von der Mama weg sind. Sie sind robuster, haben ein besseres Immunsystem und sind zumeist auch noch mehr an den Menschen gewöhnt. Wenn Kinder etwas ungeschickter zugreifen, sind sie nicht so empfindlich, wie die Kleinen. Zudem haben die Schweinchen mit zwei bis drei Monaten auch schon mehr gelernt, wie man sich beispielsweise in einer Gruppe verhält, somit habe Sie es dann später leichter, wenn Sie mal andere Schweinchen dazu gesellen wollten.

Sollten Sie nicht so recht wissen, ob ein Leben mit Schweinchen Ihnen überhaupt zusagt, ob Sie vielleicht 4 bis 8 Jahre diese Hausgenossen um sich haben wollen, warum entscheiden Sie sich dann nicht sogar für Schweinchen, die vielleicht schon etwas älter sind? Mit einem oder zwei Jahren sind Schweinchen noch nicht alt und haben schon ihren ausgeprägten Charakter. Meist sind sie in dem Alter sehr zutraulich, sind geduldiger und gewöhnen sich schneller an eine neue Umgebung. So haben Sie vielleicht einen überschaubareren Zeitraum, in dem Sie schauen können, ob Ihnen das Leben mit Meerschweinchen zusagt.

Sollten Sie Gefallen finden, ist es nicht schwer, eventuell eine Gruppe auch um jüngere Tiere zu erweitern. Eine Gruppe zu beobachten und zu versorgen ist bei weitem interessanter, als zwei Schweinchen.

Für die Haltung und Pflege von Schweinchen habe ich die Seite "Wissenswertes" geschrieben, hier können Sie sich informieren, welche Bedürfnisse ein Wutzchen hat und auch über weitere interessante Dinge.

Herzliche Grüße

Sabine


Heute waren schon 2 Besucher (3 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=